Brenzone

Brenzone, Gardasee

Am Veroneser Ufer des Sees ist Brenzone in 16 Ortsteile unterteilt, die früher Gemeinden waren. Die farbenfrohen Häuser in der natürlichen Umgebung des Monte Baldo bilden eine einzigartige Kulisse.

Brenzone, ein kleines Hafendorf, ist bekannt für seine köstlichen Fischgerichte aus dem See und eines der wenigen Dörfer in der Gegend, in denen der Tourismus noch nicht so stark entwickelt ist.

Von der Küste aus kann man die kleine Insel Trimelone bewundern, die während des Zweiten Weltkriegs als Militärdepot genutzt wurde.

Kurioses: Brenzone hat kein Hauptzentrum, weshalb es auch als "verstreute Gemeinde" bezeichnet wird.

brenzone sul garda
brenzone

Entdecken Sie Brenzone sul Garda

UNTERSCHEIDUNGSMERKMALE

• Insel Trimelone
• Rad- und Fußgängerweg am See
• Burg-Schloss von Campo

icona spiagge
TOP STRÄNDE

• Strand Castelletto di Brenzone
• Strand Lavesino
• Strand Acquafresca

HAUPTEREIGNISSE LAZISE

• Fest von San Giovanni
• Fest Agola
• Markt von Santa Caterina

WÖCHENTLICHER MARKT

• Donnerstag

Entdecken Sie die Umgebung

Bardolino, eine Gemeinde am Veroneser Ufer des Gardasees, ist einer der Orte am See, der im Laufe des Jahres die größte Besucheranzahl anlockt.

Garda ist die Ortschaft, die nach dem größten See Italiens benannt ist. Sie liegt am Veroneser Ufer und ist, neben Bardolino und Lazise, eines der bevorzugten Ziele der Besucher der Gegend während der Sommersaison und darüber hinaus.

Malcesine ist eines der beliebtesten Ziele der Besucher, die jedes Jahr zahlreich an den See strömen.

Desenzano del Garda ist heute unser Ziel, um die "Perlen" des Sees zu entdecken. Die Gemeinde in der Provinz Brescia ist die bevölkerungsreichste des gesamten Sees.

Entdecken Sie die anderen Dörfer am Gardasee

Entdecken Sie die Dörfer des Gardasees
Trentino
Booking.com