isole del Lago di Garda

Gardasee Inseln

Index:

Der Gardasee, ein wahres Naturjuwel inmitten der norditalienischen Berge, ist berühmt für die Schönheit seiner Panoramen und seine unvergleichliche Faszination.

In seinen Gewässern verstecken sich fünf bezaubernde Inseln, die dieser traumhaften Landschaft eine zusätzliche Note verleihen.

Die 5 Inseln des Gardasees:

Isola del Sogno

Die Isola del Sogno hat ihren Namen vom nahe gelegenen Val di Sogno bei Malcesine am veronesischen Ufer des Gardasees.

Zu bestimmten Zeiten im Jahr, wenn der Seepegel sinkt und die Untiefen auftauchen, kann man sie zu Fuß erreichen: Sie ist nur 20 Meter vom Ufer entfernt.

Zweifellos verleiht dieser ebenso ungewöhnliche wie zeitweilige Zugang der Erkundung der Insel einen Hauch von Abenteuer.

Was die Isola del Sogno jedoch wirklich einzigartig macht, ist, wie so oft, das, was unter der Oberfläche liegt: Bei Tauchern ist sie berühmt für das Wrack, das etwa 40 Meter unter der Wasseroberfläche liegt. Das 1987 gesunkene und etwa 16 Meter lange Wrack bietet eine aufregende Möglichkeit zur Erkundung unter Wasser.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Wrack zu erreichen: Die erste besteht darin, der Kette zu folgen, an der es verankert ist. Dieser Weg bietet eine abenteuerliche Erfahrung, die erfahrenen Tauchern vorbehalten ist, die die Details des Wracks bewundern und sich von der Unterwasserwelt, die es umgibt, faszinieren lassen können.

Der zweite Weg besteht darin, sich an der Führungslinie des Flügels zu orientieren. Diese Option ist auch für weniger erfahrene Taucher zugänglich, da sie einen direkteren Weg zum Wrack nehmen können.

le migliori spiagge del lago di garda

Olivo-Insel

Die Isola dell’Olivo liegt auf dem Weg nach Malcesine am Ufer des Veroneser Sees und ist ein Wahrzeichen der berühmten Segelregatta Centomiglia“ am Gardasee.

Die glatten Felsen der Insel bieten ruhige Plätze, an denen man in der Sonne liegen und sich ganz der Schönheit der Landschaft hingeben kann.

Auch hier, wie auf der Isola del Sogno, bietet der Meeresboden einen verborgenen Schatz, der von Tauchern aus aller Welt geliebt wird: In einer Tiefe von etwa 13 Metern kann man eine kleine Höhle erkunden, die reich an Seepflanzen und Fauna ist. Die Höhle erstreckt sich bis zu einer Tiefe von 30 Metern und bietet den Forschern die Möglichkeit, die in den Tiefen des Sees verborgenen Wunder zu entdecken.

isole lago di garda

Die Insel Garda

In der Nähe von San Felice del Benaco, auf der Brescianer Seite des Sees, liegt die Isola del Garda, die größte der fünf Inseln des Sees, von der sie auch ihren Namen hat.

Sie ist auch als Isola Borghese bekannt, befindet sich in Privatbesitz und ist nur nach Reservierung und in Begleitung eines autorisierten Führers zugänglich.

In der Vergangenheit war sie ein Zufluchtsort für Piraten, die die Boote auf dem See plünderten. Später wurde sie zu einem religiösen Zentrum, das ein Franziskanerkloster beherbergte, das vom Heiligen Franz von Assisi und dem Heiligen Bernhardin von Siena gegründet wurde. Die Ankunft von Napoleon Bonaparte markierte jedoch das Ende der klösterlichen Periode.

Heute ist die Insel der Sitz der Grafen Cavazza von Bologna.

Im Zentrum der Insel steht eine prächtige Villa im neugotisch-venezianischen Stil, die Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurde und von üppigen Gärten mit einer großen Vielfalt an einheimischen, exotischen und seltenen Pflanzen umgeben ist.

Geführte Besichtigungen der Isola del Garda bieten ein umfassendes Erlebnis, bei dem man nicht nur die natürliche Schönheit der Insel erkunden, sondern auch in die reiche Kultur eintauchen kann: Die Aquarelle von Pierangelo Capretti, die den Park und die Villa darstellen, bereichern die für die Öffentlichkeit zugänglichen Räume und bieten einen privilegierten Einblick in die Geschichte und Kunst der Insel.

Darüber hinaus bietet ein reichhaltiger Kulturkalender eine Reihe von Musikveranstaltungen, die im Garten stattfinden und den Besuchern die Möglichkeit bieten, Aufführungen in einem außergewöhnlichen Rahmen zu genießen.

cosa vedere a san felice del benaco
cosa vedere a san felice del benaco

Insel San Biagio

Am brescianischen Ufer des Gardasees, in der Nähe von Manerba del Garda, liegt die Insel San Biagio, auch bekannt als Isola dei Conigli.

Dieses Naturparadies, das sich in Privatbesitz befindet, aber gegen eine Gebühr zugänglich ist, ist ein einzigartiger Ort, der eine perfekte Kombination aus Entspannung und Unterwassererlebnissen bietet.

Eines der besonderen Merkmale der Insel San Biagio ist ihre entspannte und freundliche Atmosphäre. Hier können die Besucher auf mietbaren Liegestühlen die Sonne genießen und sich an der Inselbar mit einem kühlen Getränk erfrischen.

Was diesen Ort jedoch wirklich besonders macht, sind seine pelzigen Bewohner“: zahlreiche Kaninchen, die frei auf der Insel herumlaufen und mittlerweile ein fester Bestandteil der Identität der Insel sind. Diese freundlichen Tiere, die an die Anwesenheit des Menschen gewöhnt sind, verleihen dem Besuch eine besondere Note.

Eine weitere Besonderheit der Insel San Biagio ist ihre Zugänglichkeit: In Zeiten, in denen der Wasserstand besonders niedrig ist, kann man die Insel tatsächlich zu Fuß über einen Streifen des Meeresbodens erreichen, der sie mit dem Festland verbindet. Für diejenigen, die es vorziehen, die Insel auf dem Wasserweg zu erreichen, steht ein kostenpflichtiger Taxibootsdienst zur Verfügung.

Die Unterwasserwelt der Insel zieht die Liebhaber des Tauchsports an: Der Scoglio dell’Altare, einer der bekanntesten Tauchplätze am Gardasee, bietet ein außergewöhnliches Erlebnis. Die Wand fällt bis auf eine Tiefe von 150 Metern ab und bietet Abenteurern die Möglichkeit, die große Welt der lokalen Wasserfauna wie Barsch, Hecht, Schleie, Aal und Ukelei zu entdecken.

isola lago di garda
isola lago di garda

Die Insel Trimelone

Vor der Küste von Assenza di Brenzone sul Garda in Venetien liegt die Insel Trimelone, ein Ort, der eine bewegte Geschichte verbirgt, die mit den turbulenten Ereignissen des 20. Jahrhunderts in Italien verbunden ist.

Die kleine, scheinbar unbedeutende Insel war Zeuge entscheidender Momente der italienischen Geschichte, von den beiden Weltkriegen bis zu den „Jahren des Bleis“.

Vor dem „Großen Krieg“ war die Insel Trimelone ein strategischer Vorposten an der Grenze zu Österreich-Ungarn, der sich bis nach Navene erstreckte.

Während des Zweiten Weltkriegs wurden die Insel und die umliegenden Gewässer in ein Kriegsdepot verwandelt, in dem die Wehrmacht, italienische und amerikanische Truppen Waffen und Sprengstoff in das Gebiet zwischen Malcesine und Riva brachten.

Die eigentliche Tragödie ereignete sich jedoch 1954, als eine versehentliche Explosion die halbe Insel zerstörte und ein drei Tage andauerndes Feuer auslöste.

In jüngster Zeit wurden mehr als 25.000 Kampfmittel entfernt, um das Gebiet für künftige Generationen sicherer zu machen.

Heute ist die Trimelone-Insel eine Oase des Friedens und der Ruhe für die lokale Flora und Fauna, die hier ungestört leben und nisten.

Trotz ihrer natürlichen Schönheit ist die Trimelone-Insel nach wie vor ein potenziell gefährlicher Ort, so dass das Anlanden, Anlegen, Fischen und Annähern an die Insel aufgrund des noch immer vorhandenen Kriegsmaterials vollständig verboten ist.

Die beste Art und Weise, die Insel zu bewundern, ist daher nach wie vor an Bord eines Segelbootes, um nahe genug heranzukommen, um das Schauspiel dieser wilden und geheimnisvollen Insel gefahrlos beobachten zu können.

Die bezaubernden Inseln des Gardasees sind verborgene Schätze, die ein unvergessliches Erlebnis von atemberaubenden Landschaften, Geschichte und einzigartigen Entspannungsmöglichkeiten bieten. Es bleibt nichts anderes übrig, als sich dem Vergnügen hinzugeben, sie zu entdecken und sich von einer unvergesslichen Reise überraschen zu lassen.
Teilen:
Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Mehr Sehenswertes am Gardasee:

Die Thermalparks des Gardasees sind eine hervorragende Alternative zu den Stränden; ideal für diejenigen, die sich einen Tag des totalen Wohlbefindens und

Ihr bester Freund oder Ihre beste Freundin heiratet und Sie möchten ihm oder ihr zu Ehren einen letzten großen Abend vor der

Die Tradition des Wochenmarktes ist in der gesamten Gardaseeregion spürbar, und jede Gemeinde hat ihren eigenen: für die Einwohner ist er ein

Möchten Sie einen schönen, sonnigen Tag verbringen, um sich zu entspannen und in Gesellschaft Ihrer vierbeinigen Freunde Spaß zu haben? Keine Angst,

Entdecken Sie die Dörfer des Gardasees
Trentino
Booking.com