Padenghe sul Garda

Padenghe sul Garda was zu sehen

Padenghe sul Garda ist eine Gemeinde am südwestlichen Ufer des Gardasees in der Provinz Brescia, die zum Gebiet der Valtenesi gehört. Zu diesem Gebiet gehören auch andere Orte am See wie Moniga, Manerba und San Felice del Benaco.

Padenghe ist nicht nur wegen seiner schönen Strände, sondern auch wegen seiner zahlreichen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten sehr beliebt, die oft von wunderschönen Naturlandschaften umgeben sind.

Wie alle Orte des Valtenesi beherbergt auch Padenghe viele gute Weinkeller, die für den Anbau des Grappello berühmt sind.

Padenghe

Padenghe sul Garda in pillen

DAS UNMISSBAR

• Castello di Padenghe
• Palazzo Barbieri
• Visita alle cantine vinicole

TOP STRÄNDE

  • Spiaggia Casina
  • Lido di Padenghe
  • Lido Copelia

WÖCHENTLICHER MARKT

• Samstag Nachmittag

Was gibt es in Padenghe sul Garda zu sehen?

Padenghe sul Garda ist einer der reizvollsten Orte auf der Brescianer Seite des Gardasees. Wenn Sie einen Ausflug oder einen mehrtägigen Urlaub in Padenghe planen, aber nicht wissen, was Sie sich ansehen sollen, dann machen Sie sich keine Sorgen: Hier ist eine kurze Liste mit den besten Sehenswürdigkeiten.

Schloss Padenghe

Padenghe beherbergt das wohl älteste Schloss der gesamten Valtenesi: Es liegt auf einem Hügel und überragt den gesamten Ort von oben. Der erste Bau der Burg geht auf das Jahr 1000 zurück, doch im Laufe der Jahrhunderte wurde sie mehrfach erweitert.

Die heutige Struktur ist das Ergebnis eines umfassenden Umbaus, der zwischen dem 13. und 14. Jahrhunderts und vor etwa sechzig Jahren durchgeführten Restaurierungen ist es zu verdanken, dass wir die Anlage heute in ihrem hervorragenden Zustand bewundern können: Man hat das Gefühl, in die Vergangenheit katapultiert worden zu sein.

Die Burg hat einen rechteckigen Grundriss, und in den Mauern sind noch einige Wohnhäuser erhalten. Es gibt insgesamt drei Türme, von denen der höchste etwa 20 Meter hoch ist und dem Betrachter sofort ins Auge sticht.

Dieser Turm kann derzeit zu bestimmten Zeiten und Jahreszeiten besichtigt werden und bietet einen eindrucksvollen Blick auf Padenghe, den Gardasee und andere umliegende Ortschaften.

photo: Expedia.it

Barbieri-Palast

Dieser wunderschöne Palast aus dem 18. Jahrhundert befindet sich im Zentrum von Padenghe, neben der Pfarrkirche. Bei Restaurierungsarbeiten wurde festgestellt, dass ein Teil des Gebäudes aus dem 16. Jahrhundert stammt.

Jahrhundert stammt. Die elegante Fassade aus Stein und Kiesel ist besonders faszinierend, ebenso wie die sechssäulige Eingangshalle und die majestätische Marmortreppe, die in den ersten Stock führt. Heute befindet sich der Palazzo Barbieri im Besitz der Gemeinde Padenghe und wird als Gemeindesitz genutzt.

Kirche von Santa Maria Assunta

Santa Maria Assunta ist die Pfarrkirche von Padenghe. Neben dem schönen Glockenturm ist vor allem das Innere der Kirche sehenswert: Es besteht aus einem einzigen großen Kirchenschiff mit nicht weniger als acht Kapellen an den Seiten, die durch Rundbögen eingeleitet werden.

Sie beherbergt auch Werke von großem kulturellen und künstlerischen Wert, wie das Altarbild von Paolo Farinati oder die Marmorstatuen von Antonio Calegari.

Was man in Padenghe sul Garda unternehmen kann

Die Strände von Padenghe

Wie jeder Ort am Gardasee bietet auch Padenghe seinen Besuchern ausgezeichnete Strände, an denen man sich entspannen, sonnen oder baden kann. Alle Strände bestehen aus Kies und sind mit Bars und Kiosken ausgestattet, die an heißen Sommertagen für Erfrischung sorgen.

Hier sind die wichtigsten Strände von Padenghe:

-Strand Casina: kostenloser Strand mit gebührenpflichtigem Parkplatz. Das Restaurant Casina, das Fischspezialitäten anbietet, liegt direkt an diesem Strand.

-Lido di Padenghe: kostenloser Strand mit der Möglichkeit, Sonnenschirme, Liegestühle und sogar Tretboote zu mieten.

-Lido Copelia: öffentlicher und ausgestatteter Strand, mit der Möglichkeit, verschiedene Einrichtungen und Verleihdienste zu nutzen.

SUP-Kurs und Verleih

Stand up paddle (kurz SUP) ist eine Variante des Surfens, die in den letzten Jahren immer beliebter und verbreiteter geworden ist. Die Besonderheit besteht darin, dass man auf dem Brett steht, das daher breiter als ein klassisches Surfbrett ist, und sich mit einem Paddel vorwärts bewegt. In Padenghe gibt es die Firma Puffin Sup, bei der man sowohl Ausrüstung ausleihen als auch an Kursen teilnehmen kann, um diesen lustigen Sport zu erlernen.

cosa fare a padenghe sul garda

Besuch einer Weinkellerei

Die Weinberge der Valtenesi, in denen Padenghe liegt, sind berühmt für eine besondere Rebsorte, die nur in diesen Gebieten wächst: den Grappello. Diese Rebsorte ist besonders geschätzt und wird für die Herstellung aller Weinsorten des Gebiets verwendet, darunter auch für den sehr berühmten Garda Classico. Für Weinliebhaber ist also ein Besuch mit Weinprobe in einem der schönen Weinkeller in der Umgebung von Padenghe sehr zu empfehlen.

Museum Werkstatt der Geschichte

Dieses Museum für Kunst und Handwerk befindet sich in Monte, in der Gemeinde Padenghe. Das Projekt für dieses Museum wurde vor mehr als vierzig Jahren von Gianfranco Zuliani und seinem Vater Gianbattista initiiert. Bei einem Besuch kann man unzählige Arbeitsgeräte entdecken, die zu den Traditionen der Vergangenheit gehören und teilweise bis zu drei Jahrhunderte zurückreichen. Das Museum ist täglich geöffnet und der Besitzer stellt auf Vorbestellung einen Raum und eine Terrasse für Aperitifs oder Abendessen zur Verfügung.

Padenghe und Umgebung

In der Nähe von Padenghe sul Garda befinden sich einige der renommiertesten Ausflugsziele rund um den See. Desenzano del Garda zum Beispiel ist entweder mit dem Auto (10 Minuten) oder mit dem Fahrrad (20 Minuten) leicht zu erreichen.

Auf der Nordseite grenzt Padenghe an die schöne Gemeinde Moniga del Garda, hinter der sich das ebenso interessante Manerba del Garda befindet.

Eine gute Alternative ist die Nutzung der Fähre, mit der man auch das schöne Sirmione leicht erreichen kann.

Die Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten, sind endlos, ob es sich nun um einen Ausflug außerhalb der Stadt oder um einen mehrtägigen Urlaub handelt: Seien Sie neugierig und lassen Sie sich von dieser bezaubernden Gegend in den Bann ziehen.

manerba

Padenghe Gardasee: FAQ

-Mit dem Auto
Autobahn A4 (Turin-Venedig), Ausfahrt Desenzano. Dann weiter in Richtung Salò.

-Mit dem Zug
Der nächstgelegene Bahnhof ist Desenzano. Von hier aus fahren mehrere Buslinien ab, die in Padenghe halten.

-Flugzeug
Die nächstgelegenen Flughäfen zu Padenghe sind der Flughafen Gabriele d’Annunzio in Brescia, der Flughafen Valerio Catullo in Verona und der Flughafen Orio al Serio (Bergamo).
Vom Flughafen Ihrer Wahl aus können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen oder ein Auto mieten, um Padenghe zu erreichen.

Hier ist, wo Sie Ihr Auto in Padenghe parken können:

-Parkplatz Belvedere: in der Via Antonio Gramsci, kostenlos und ganz in der Nähe des Schlosses von Padenghe.

-Parkplatz Giuseppe Verdi: in der Via Giuseppe Verdi, kostenlos und in der Nähe des Palazzo Barbieri und der Kirche Santa Maria Assunta.

-Parkplatz Filza: im Vicolo Fratelli Beretta, kostenlos und in der Nähe des Zentrums.

-Parkplatz Padenghe: in der Via G. Marconi, gebührenpflichtig und in der Nähe des Strandes.

Sollte es während Ihres Aufenthalts in Padenghe regnen, haben Sie trotzdem die Möglichkeit, das historische Zentrum zu besichtigen: Sie können in den Geschäften und Lokalen Schutz vor dem Regen finden und die Gelegenheit nutzen, um einzukaufen oder typische Gerichte zu kosten.

Ein weiterer Tipp ist die Besichtigung des wunderschönen Innenraums der Kirche Santa Maria Assunta, in der zahlreiche Kunstwerke zu bewundern sind.

Und wenn es regnet, können Sie eine Weinverkostung in den wertvollen Weinkellern der Valtenesi machen.

Das Gebiet von Padenghe und seine Umgebung bieten zahlreiche Aktivitäten für die ganze Familie.

Vor allem ein Besuch des Schlosses von Padenghe wird die Kinder begeistern, vor allem durch die Möglichkeit, den Hauptturm zu besteigen.

Neben den klassischen Strandspielen ist für die sportlicheren Kinder die Erfahrung des Stand-up-Paddelns (SUP) besonders zu empfehlen, auch durch spezielle Kurse.

Nur eine gute halbe Autostunde von Padenghe entfernt befinden sich schließlich zwei der wichtigsten Freizeitparks Italiens: Gardaland und Movieland. Natürlich ist hier Spaß für die ganze Familie garantiert.

Padenghe ist nicht nur wegen seiner Lage am Gardasee einer der bekanntesten Orte der gesamten Valtenesi-Region.

Seine berühmtesten Bauwerke sind der Palazzo Barbieri und das spektakuläre Schloss, das die Stadt von oben überblickt.

Padenghe ist dank seiner Strände ein idealer Ort für Seeliebhaber, aber auch für Liebhaber von Geschichte, Kultur und Natur.

Padenghe liegt in der Region Lombardei, in der Provinz Brescia. Es gehört zum Gebiet der Valtenesi und überblickt das südwestliche Ufer des Gardasees.

Entdecken Sie die anderen Dörfer am Gardasee

Entdecken Sie die Dörfer des Gardasees
Trentino
Booking.com