parco alto garda bresciano

Parco Alto Garda Bresciano

Index:

Der Parco Alto Garda Bresciano ist ein geschützter Naturpark, der 1989 von der Region Lombardei gegründet wurde.
Sein Gebiet, das sich über fast 40.000 Hektar erstreckt, liegt am Westufer des Gardasees, ungefähr zwischen den Gemeinden Salò und Limone sul Garda, und erstreckt sich auch ins Bresciaer Hinterland. Dadurch ist die Landschaft ziemlich vielfältig: Einerseits gibt es in der Nähe der Gardaseeküste Städte und Strände mit mildem Mittelmeerklima; andererseits, weiter westlich, gibt es ausgedehnte Hügel- und Berggebiete, darunter der Monte Caplone und sein Cima del Palù (1976m).

parco alto garda bresciano

Das Valvestino-Tal

Im Herzen des Parco Alto Garda Bresciano liegt ein reizvolles Tal mit einer märchenhaften Atmosphäre, das Valvestino-Tal, das die gleichnamige Gemeinde Valvestino und Magasa umfasst. Das dünn besiedelte Tal ist reich an unberührten Wäldern und weiten Wiesen, was es zu einem perfekten Ort für Wanderungen und Radtouren macht.
1962, nach dem Bau des Ponte Cola Damms, entstand der künstliche Lago di Valvestino: Die steilen Ufer und die außergewöhnlichen Farbtöne, die seine Wasser färben, schaffen eine Atmosphäre, die an die norwegischen Fjorde erinnert. Am Grund des Sees liegen die Ruinen des Lignano-Zollhauses, die selten sichtbar sind, wenn der Wasserspiegel besonders niedrig ist; die Struktur markierte einst den Eingang in das Territorium des österreichischen Reiches.

alto garda bresciano
alto garda bresciano

Westufer des Sees

Es ist natürlich, dass der bekannteste und am meisten besuchte Bereich des Parco Alto Garda Bresciano der lange Küstenabschnitt ist, der den wunderbaren Gardasee überblickt. Seine bezaubernden Strände sind der ideale Ort, um heiße Sommertage zu verbringen, und es ist kein Zufall, dass sie jedes Jahr eine große Anzahl von Besuchern anziehen. Dieser Bereich wird besonders von Wassersportbegeisterten wie Windsurfern oder SUP geschätzt und ist reich an Einrichtungen, in denen man Kurse belegen oder die notwendige Ausrüstung mieten kann. Neben den Stränden beherbergt das Westufer des Gardasees einige der faszinierendsten und malerischsten Orte der gesamten Gardasee-Region. Hier sind die bemerkenswertesten, von Nord nach Süd aufgelistet, zusammen mit ihren jeweiligen Sehenswürdigkeiten, die man unbedingt sehen muss:
  • Limone sul Garda: Limonaia del Castèl, Kirche San Rocco und der Seeufer-Rad- und Gehweg;
  • Tremosine: Strada della Forra und die Nervenkitzel-Terrasse;
  • Tignale: Heiligtum von Montecastello, Aer-Wasserfall und Museum des Parco Alto Garda Bresciano;
  • Gargnano: Villa Bettoni, Kirche San Francesco und Limonaia La Malora;
  • Toscolano Maderno: Tal der Papiermühlen, monumentale Kirche Sant’Andrea und Palazzo Bulgheroni;
  • Gardone Riviera: Vittoriale degli Italiani und André Heller Botanischer Garten;
  • Salò: Salò-Museum, Palazzo del Podestà und Kirche Santa Maria Annunziata.
tremosine sul garda
Tremosine cosa vedere

Museumsnetzwerk Alto Garda

Das Projekt des Museumsnetzwerks Alto Garda wurde von der Berggemeinschaft des Parks konzipiert und umgesetzt, einer Einrichtung, die die Kräfte aller Orte in der Region vereint, um die höchste Qualität der Museumsdienstleistungen zu gewährleisten. Das Grundprinzip ist es, die Geschichte und Kultur dieser Länder in all ihren vielen Facetten zu schätzen, und dieses Ideal wird durch die Wartung der Strukturen, die Schaffung von Bildungsaktivitäten und die ständige Aufmerksamkeit für die Pflege und Erweiterung des Ausstellungsmaterials in die Praxis umgesetzt. Im Folgenden sind die wichtigsten Strukturen aufgeführt, die Teil des Museumsnetzwerks am Gardasee sind:
  • Limonaia del Castèl (Limone sul Garda)
  • Ecomuseum und Limonaia Prà dela Fam (Tignale)
  • Museum des Parco Alto Garda Bresciano (Tignale)
  • Papiermuseum (Toscolano Maderno)
  • Ethnographisches Museum von Valvestino (Magasa)
  • Botanisches Museum Don Pietro Porta (Valvestino)
  • Museum der alten Handwerke (Valvestino)
museo parco alto garda bresciano
Fotos: museoparcoaltogarda.it
Das Alto Garda Bresciano ist ein wahres Naturjuwel, das es verdient, für zukünftige Generationen erhalten und geschätzt zu werden. Dank seiner atemberaubenden Landschaften, seiner reichen Biodiversität und der zahlreichen Möglichkeiten, die es für Freizeit und körperliche Aktivität im Freien bietet, stellt dieses Schutzgebiet eine wahre Oase des Friedens und der Ruhe im hektischen Alltag dar. Beim Erkunden der Parkwege, beim Bewundern des Bergprofils, das sich in den kristallklaren Wassern des Sees spiegelt, beim Einatmen der reinen und regenerierenden Luft können die Besucher ihre uralte Verbindung zur Natur wiederentdecken und ihr inneres Gleichgewicht finden. Der Schutz und die Förderung dieses Naturerbes müssen daher Priorität haben, damit der Parco Alto Garda weiterhin jeden verzaubern und regenerieren kann, der das Glück hat, in seine zeitlose Schönheit einzutauchen.
Teilen:
Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Mehr Sehenswertes am Gardasee:

Ein Reiseführer zu den Wohnmobilstellplätzen am Gardasee, Stadt für Stadt.

5 Bootstouren auf dem Gardasee, um seine Wunder aus einer neuen Perspektive zu entdecken.

In diesem Artikel entdecken wir einige der renommiertesten Golfplätze am gesamten Gardasee.

Die besten Wassersportarten am Gardasee.

Entdecken Sie die Dörfer des Gardasees
Trentino
Booking.com