castelli lago di garda

Schlösser am Gardasee

Index:

Burgen am Gardasee

An den Ufern des Gardasees stehen zahlreiche faszinierende Schlösser. In ihnen kann man inmitten mittelalterlicher Architektur und unbezahlbarer Kunstwerke einen Schritt zurück in die Vergangenheit machen.

Außerdem können Sie bei einem Besuch außergewöhnliche Ausblicke auf den See und seine Umgebung genießen. Folgen Sie uns also in dieser Liste der acht wichtigsten Schlösser am Gardasee, die Sie in Ihrem nächsten Urlaub nicht verpassen sollten.

1. Festung von Peschiera del Garda

In Peschiera del Garda handelt es sich eigentlich nicht um eine Burg, sondern um einen militärischen Befestigungskomplex, der im 13. Jahrhundert zur Verteidigung der Stadt errichtet wurde. Die imposante Festung war jahrhundertelang ein wichtiger strategischer Punkt und gehört seit 2017 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Mit dem nützlichen Audioguide können Sie die vielen faszinierenden Strukturen der Festung, wie die fünf Bastionen, die Rocca Scaligera, die Porta Verona und das österreichische Pulvermagazin, auf eigene Faust entdecken. Alternativ können Sie die Anlage auch bei einem geführten Spaziergang oder einer beeindruckenden Bootstour, die nur von März bis Oktober angeboten wird, aus einer neuen Perspektive bewundern.

peschiera del garda

3. Scaliger-Burg von Torri del Benaco

Der Ort, in dem es sich befindet, Torri del Benaco, hat seinen Namen von den drei Türmen, aus denen das Schloss besteht. Mit der Restaurierung Anfang der 1980er Jahre, die dem Scaliger-Schloss neues Leben einhauchte, wurde auch das ethnografische Museum eingeweiht: Hier kann man interessante Räume bewundern, die den Felsgravuren, dem Olivenanbau und der Fischerei gewidmet sind. Das Highlight, das man nicht verpassen sollte, ist das wunderbare und stimmungsvolle Zitrusgewächshaus, das einzige seiner Art.

castello torri del benaco

4. Scaliger-Schloss von Malcesine

Das perfekt erhaltene Schloss mittelalterlichen Ursprungs ist mit dem reizvollen und charakteristischen Dorf Malcesine verbunden und steht auf einem erhöhten Felsen. Im Inneren befinden sich unter anderem ein reichhaltiges Naturkundemuseum, wunderbare Fresken, ein faszinierender Geheimgang und der schöne Goethe-Saal, der dem berühmten deutschen Dichter gewidmet ist. Wenn Sie auf den malerischen Rivellino-Hof oder den majestätischen Turm hinaufsteigen, können Sie einen atemberaubenden Blick auf den Gardasee und darüber hinaus genießen: ein Gefühl, das allein schon den Eintrittspreis wert ist.

castelli lago di garda

5. Schloss Arco

Nun geht es weiter nach Arco, einer kleinen Stadt, die nur wenige Kilometer von der Trentiner Seite des Gardasees entfernt ist. Die Burg von Arco liegt hoch oben auf einem Felsvorsprung und ist nur zu Fuß zu erreichen. Aber keine Angst: Es ist ein malerischer Spaziergang bergauf, der aber entspannend und nicht anstrengend ist.

Dort angekommen, können Sie nicht nur die herrliche Aussicht genießen, sondern auch die drei erhaltenen Mauern des imposanten Torre Grande und die erstaunlichen Fresken aus dem 14. Jahrhundert bewundern, die das Schachspiel und die Tötung des Drachens durch den Heiligen Georg darstellen.

arco di trento cosa vedere

6. Rocca di Riva del Garda

Wenn Sie Riva del Garda besuchen, sollten Sie unbedingt die Rocca besichtigen. Im Mittelalter als Festung gegründet, wurde sie während der österreichischen Besatzung später als Kaserne genutzt, wobei die Höhe der Türme reduziert wurde.

Heute beherbergt sie das prestigeträchtige MAG Museo Alto Garda, dessen Bildergalerie großartige Werke von Künstlern wie Pietro Ricchi, Vincenzo Vela und Francesco Hayez enthält. Die anderen wertvollen Abteilungen des Museums, die Archäologie und die Geschichte, machen die Rocca di Riva zu einem unumgänglichen Ort.

7. Schloss Desenzano del Garda

Wir begeben uns nun an das lombardische Ufer des Sees, genauer gesagt an das Südufer. Das auf einem Hügel gelegene Schloss von Desenzano del Garda beherrscht die Stadt und soll auf den Ruinen eines antiken römischen Castrums stehen.

Man kann entlang der Burgmauern spazieren gehen und sogar den Bergfried besteigen, um einen herrlichen Blick auf Desenzano und den See zu genießen. In der Burg finden häufig interessante Kunstausstellungen und Konferenzen statt, und in ihrem kleinen Amphitheater werden im Sommer Musikkonzerte und verschiedene Veranstaltungen abgehalten.

desenzano cosa vedere

8. Scaliger-Burg von Sirmione del Garda

Den Abschluss bildet die Scaliger-Burg in Sirmione del Garda, die einzige auf dieser Liste, die auf allen Seiten vom Wasser des Sees umspült wird. Die Festung liegt am Eingang der wunderschönen Altstadt von Sirmione, die vor allem für ihre Thermalbäder und die prächtigen Grotten von Catullo bekannt ist.

Die Burg aus dem 14. Jahrhundert ist nicht nur unglaublich gut erhalten, sondern übt auch eine Faszination auf Liebhaber des Paranormalen aus: Der Legende nach streift der Geist von Hebengard durch die Räume der Burg, auf der Suche nach seiner geliebten Arice.

visitare sirmione
castello di sirmione

Dies ist nur ein Vorgeschmack auf das, was diese wunderbaren Schlösser zu bieten haben, mit Erlebnissen, die für die ganze Familie geeignet sind: Um sie in vollen Zügen zu genießen, müssen Sie sie nur selbst entdecken.

Teilen:
Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Mehr Sehenswertes am Gardasee:

Die Thermalparks des Gardasees sind eine hervorragende Alternative zu den Stränden; ideal für diejenigen, die sich einen Tag des totalen Wohlbefindens und

Ihr bester Freund oder Ihre beste Freundin heiratet und Sie möchten ihm oder ihr zu Ehren einen letzten großen Abend vor der

Die Tradition des Wochenmarktes ist in der gesamten Gardaseeregion spürbar, und jede Gemeinde hat ihren eigenen: für die Einwohner ist er ein

Möchten Sie einen schönen, sonnigen Tag verbringen, um sich zu entspannen und in Gesellschaft Ihrer vierbeinigen Freunde Spaß zu haben? Keine Angst,

Entdecken Sie die Dörfer des Gardasees
Trentino
Booking.com