cosa fare a sirmione

Was Man In Sirmione Unternehmen Kann

Index:

"Sieh, wie im leuchtenden See das grüne Sirmio lächelt, Die Blume der Halbeilande"

Man kann Carducci nur beipflichten, Sirmione provoziert Poesie.
Es liegt in der Provinz Brescia und befindet sich auf der gleichnamigen Halbinsel, die den unteren Gardasee teilt.

Als Reiseziel par excellence ist es ein wahres Wunder, das es zu entdecken gilt. Es zieht jedes Jahr Scharen von Touristen an, die nicht nur wegen der Geschichte des Ortes, sondern auch wegen des wohltuenden Thermalwassers begeistert sind.

Aber sehen wir uns gemeinsam an, was Sie bei Ihrem Aufenthalt in Sirmione auf keinen Fall verpassen dürfen; angefangen bei der reizvollen Altstadt, in der es von süßen Eisdielen, eleganten Geschäften und romantischen Restaurants nur so wimmelt.

visitare sirmione

Sehenswürdigkeiten in Sirmione

  • DIE SCALIGERBURG

Sie wurde zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert erbaut und ist heute noch gut erhalten. Wenn Sie den Turm besteigen, können Sie ein unvergessliches 360-Grad-Panorama auf den umliegenden See genießen.

  • GROTTEN DES CATULL

Auch wenn der Name trügerisch ist, stehen wir vor dem bemerkenswertesten Beispiel einer römischen Villa in Norditalien.
Es handelt sich um die Überreste eines antiken römischen Domus aus der Zeit zwischen dem Ende des 1. Jahrhunderts v. Chr. und dem 1. Jahrhundert n. Chr..

Es ist ungewiss, ob der berühmte Dichter Gaius Valerius Catullus, der in einem seiner berühmten Gedichte ein Anwesen in Sirmione erwähnt, der Auftraggeber war, und es ist nicht sicher, dass es sich um genau diese Ruinen handelt.

Trotz dieser Unstimmigkeiten über den Namen ist die archäologische Stätte, die sich über eine Fläche von zwei Hektar erstreckt, aufgrund ihres bedeutenden historischen Interesses sicherlich einen Besuch wert.

  • PALAZZO UND VILLA MARIA CALLAS

Um mit den berühmten Namen fortzufahren, die mit dieser schönen Stadt verbunden sind, finden wir auf der Piazza Giosuè Carducci den Palazzo Maria Callas aus dem 17. Jahrhundert, der der Gemeinde gehört und der berühmten Opernsängerin gewidmet ist.

Ebenfalls mit Maria Callas verbunden ist die Villa Meneghini-Callas, die ihrem Ehemann, dem Geschäftsmann Meneghini, gehörte und in der die beiden zwischen 1950 und 1959 lebten. Heute ist es eine private Wohnanlage, vor der sich der Maria-Callas-Parkerstreckt, der für alle zugänglich ist. Romantisch und ruhig, ideal für suggestive Spaziergänge. Er ist vom historischen Zentrum aus leicht zu erreichen und führt bis zum See.

cose da fare a sirmione
  • STRÄNDE VON SIRMIONE

Für Liebhaber des Strandlebens ist der Jamaica Beach zweifelsohne ein Muss: kristallklares Wasser und eine Landschaft, die so eindrucksvoll ist, dass sie ihresgleichen sucht. Ein wahrhaftiger kleiner Traum, aber achten Sie darauf, dass Sie Schuhwerk tragen, das für das Gehen auf den Felsen geeignet sind, denn sie sind möglicherweise rutschig!

Ein weiterer Strand, der Sie nicht enttäuschen wird, ist der Gemeindestrand von Santa Maria di Lugana, hinter der Scaligerburg. Der Strand ist groß und bequem und bietet einen schönen Rasenteppich, auf dem man sich entspannen kann, und Bäume, unter denen man sich erfrischen kann. Das Tüpfelchen auf dem i ist natürlich ein schönes Panorama.
In der Nähe finden Sie zahlreiche Bars, Restaurants und Eisdielen.

Wer einen schönen Spaziergang in der Natur des Sees, zwischen Schilf, kleinen Stränden und romantischen Aussichten genießen möchte, wird auf der Musenpromenade fündig. Die Wanderung beginnt an der Scaligerburg und endet in der Nähe der Grotten des Catull. Bequeme Schuhe werden empfohlen!

  • WEINKELLEREIEN UND VERKOSTUNGEN

Das Hinterland von Sirmione, zwischen den Hügeln von Moreniche und dem See, umfasst einen Teil des Produktionsgebiets des Lugana, eines DOC-Weins aus den Provinzen Brescia und Verona. Zu den renommiertesten Etiketten, die mit diesem Wein in Verbindung gebracht werden, gehört sicherlich die berühmte Cà dei Frati. Verpassen Sie nicht eine schöne und ausführliche Führung durch den Weinkeller mit kostenloser Weinprobe entgehen. Die Cascina Maddalena hingegen ist ein kleiner Familienbetrieb. Bei einem Rundgang durch die üppigen Weinberge und den Weinkeller können Sie die Verarbeitungsstufen der Trauben kennen lernen. Es folgen Weinverkostungen sowie Käse und hausgemachte Marmeladen. Um die Geheimnisse des Lugana-Weins und seines Herstellungsprozesses zu entdecken, empfehlen wir die Lugana-Wein-Tour.
cosa visitare a sirmione
  • ORTE DES GLAUBENS

Sirmione ist auch reich an bedeutenden Gotteshäusern.
Die Kirche San Pietro in Mavino liegt in der Nähe des historischen Zentrums, aber umgeben von grünen Olivenbäumen, in einer fast surrealen Stille. Das romanische Gebäude, das im Laufe der Jahre verändert wurde, besticht durch seine einfache und charakteristische Gestaltung. Sehenswert sind die herrlichen Fresken im Inneren und der alte Glockenturm.

Wie ein kleines Juwel steht in der Nähe der Scaligerburg die kleine Kirche Sant’Anna. Im Inneren erwartet Sie ein Gefühl der Ruhe und Besinnlichkeit sowie wunderschöne Fresken aus dem 16. Jahrhundert und das Bild der Madonna über dem Altar, das Sie sprachlos machen wird.

Auch die Pfarrkirche von Sirmione, die Santa Maria della Neve geweiht ist, ist einen Besuch wert. Sie wurde im 15. Jahrhundert auf den Ruinen einer früheren Kirche erbaut und besitzt einen schönen fünfbogigen Säulengang an der Hauptfassade. Bemerkenswert sind die Fresken und die Holzstatue der „thronenden Madonna“.

visitare sirmione
  • HEILBÄDER IN SIRMIONE

Sirmione ist zweifellos für all das berühmt, was wir oben aufgezählt haben, aber wir dürfen nicht die Thermalkuren vergessen, die jedes Jahr Tausende von Besuchern hierher bringen, die auf der Suche nach den Vorteilen des kostbaren lokalen Wassers sind: eine natürliche, einzigartige Ressource, die zweifelsohne der Gesundheit zuträglich ist.

Das schwefelhaltige Brom- und Jodsalzwasser von Sirmione wirkt sich positiv auf die Atmungsorgane, die Gelenke, den Kreislauf, die Haut und sogar die Gynäkologie aus.

Kurbehandlungen können in einer der zahlreichen Unterkünfte in der Umgebung in Anspruch genommen werden, z. B. in den Terme di Virgilio, Acquaria Thermal SPA, Hotel Terme di Catullo und Gran Hotel Terme Sirmione.

Was man in Sirmione an einem halben Tag sehen kann

Sie haben wenig Zeit, um Sirmione zu besuchen und fragen sich, was Sie in ein paar Stunden in Sirmione sehen können?

Diese Wanderung und Motorboottour könnte die perfekte Lösung sein!
Ein Fremdenführer führt Sie durch das historische Zentrum und die malerischen Straßen von Sirmione, und zum Abschluss machen Sie eine aufregende Motorbootfahrt um die Halbinsel.

Wenn Sie als Paar reisen und ein romantisches Erlebnis suchen, empfehlen wir Ihnen eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang mit lokalem Wein:
Fahren Sie bei Sonnenuntergang um die Halbinsel von Sirmione und bewundern Sie den malerischen Hafen, die Grotten von Catullo und die Scaligeroburg, während Sie ein Glas Wein aus der Region genießen.

Wir hoffen, dass Ihnen diese „virtuelle“ Reise durch die Schönheit von Sirmione gefallen hat und Sie so fasziniert sind, dass Sie Ihren nächsten Aufenthalt hier buchen möchten. Im Namen von Kultur, Wellness und gutem Wein.

Teilen:
Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Mehr Sehenswertes am Gardasee:

Bardolino, eine Gemeinde am Veroneser Ufer des Gardasees, ist einer der Orte am See, der im Laufe des Jahres die größte Besucheranzahl anlockt.

Garda ist die Ortschaft, die nach dem größten See Italiens benannt ist. Sie liegt am Veroneser Ufer und ist, neben Bardolino und Lazise, eines der bevorzugten Ziele der Besucher der Gegend während der Sommersaison und darüber hinaus.

Malcesine ist eines der beliebtesten Ziele der Besucher, die jedes Jahr zahlreich an den See strömen.

Desenzano del Garda ist heute unser Ziel, um die "Perlen" des Sees zu entdecken. Die Gemeinde in der Provinz Brescia ist die bevölkerungsreichste des gesamten Sees.

Entdecken Sie die Dörfer des Gardasees
Trentino
Booking.com